Warum gehen Männer fremd?

Diese Frage haben sich sicherlich schon viele Frauen aber auch Männer gestellt. Warum gehen Männer fremd? – wir versuchen hier, in wenigen Punkten Licht ins Dunkel zu bekommen. Viele Männer lieben ihre Ehefrauen, gehen aber trotzdem mit anderen Frauen ins Bett.

warum-gehen-maenner-fremd

Wir hatten doch immer guten Sex, oder?

In vielen Ehen und auch langjährigen Beziehungen war der Sex am Anfang immer am besten. Im laufe der Zeit hat dann die Lust und das Verlangen ganz einfach nachgelassen. Der sexuelle Akt wurde immer weniger ausgeführt und dabei auch noch auf ein Minimum begrenzt. Daran sind in der Tat aber beide Seiten „schuld“.

guter-sex

Was ich zu Hause nicht bekomme, hole ich mir woanderst…

So denken meistens die Männer, aber auch die Frauen! Wenn z.B. ein Mann beim Oralsex darauf steht, dass die Frau bis zum Ende bläst und auch noch schluckt, es die eigene Frau aber nicht toll findet, so wird es mit Sicherheit dazu kommen, dass er sich Frau(en) sucht, wo dies machen! Warum? Weil er es einfach geil findet! Umgekehrt mögen es die meisten Frauen, ausgiebig geleckt zu werden – wenn der Mann dies nicht gerne macht, so wird sich die Frau ggf. auch einen anderen Sexpartner suchen, der dies mit Leidenschaft praktiziert.

Und was sind nun die wahren Hintergründe für die Untreue?

Die wahren Gründe, warum Männer fremdgehen und untreu sind, stellen wir hier in der Übersicht vor:

  • Männer sind sexuell frustriert
  • Männer fühlen sich ungeliebt
  • Männern fehlt das gewisse Extra in der Beziehung
  • Genetischer Freiheitsdrang der Männer
  • Männer flüchten vor Beziehungsproblemen zu Hause
  • Eine „perfekte Gelegenheit“ verleitet Männer zum fremdgehen